Häufige Fragen zu den Wahlergebnis-Grafiken

In welcher Reihenfolge werden die Stimmzettel ausgezählt?

Ab 18 Uhr am Wahlabend beginnt die Auszählung der Stimmzettel. Die Europawahl hat dabei Priorität vor der Kommunalwahl, gefolgt von der Auszählung der Direktwahlen (Bürgermeister bzw. mancherorts Landräte). Die Ratswahlen werden überwiegend erst ab Montag ausgezählt. Das Landesergebnis wird nicht vor Mittwoch erwartet. Sobald eine Gemeinde die Ergebnisse für eine der Wahlen an das statistische Landesamt meldet, laufen diese auch in den entsprechenden Wahlgrafiken auf rheinpfalz.de ein. 

Ich finde meinen Ortsbezirk / meinen Stadtteil nicht in der interaktiven Karte. Warum?

Die Grafik speist sich aus den Daten, die das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz zur Verfügung stellt. Dazu gehören die Wahlergebnisse der Ortsgemeinden, Verbandsgemeinden, verbandsfreien Gemeinden, Kreise, kreisfreien Städte und des Bezirks – aber nicht die Ergebnisse der Stadtteile oder Ortsbezirke einzelner Städte.

Die Ergebnisse der Ortsvorsteher- und Ortsbeiratswahlen erfahren Sie auf rheinpfalz.de aus den entsprechenden Artikeln. 

Für meinen Ort wird kein Ergebnis angezeigt. Warum?

Wegen der Reihenfolge der Auszählung ist es möglich, dass noch keine Daten von der Gemeinde beim Statistischen Landesamt eingegangen sind. Ein weiterer möglicher Grund: In manchen Orten der Pfalz wurden keine Wahlvorschläge aufgestellt, oder es gibt nur eine einzige Liste mit Personen, die im Gemeinderat mitwirken möchten. In diesen Fällen können die Wählerinnen und Wähler Namen auf den Stimmzettel schreiben. Es handelt sich um eine Mehrheitswahl. Das Statistische Landesamt wird diese Ergebnisse am Wahlabend und in den Folgetagen nicht darstellen, sie sind somit auch nicht in den Wahlgrafiken abrufbar.

Auf rheinpfalz.de berichten wir über die Ergebnisse der Dörfer mit Mehrheitswahl in den entsprechenden Artikeln.

Bei "Ergebnis Gemeinde" oder "Ergebnis Verbandsgemeinde" wird eine kreisfrei Stadt oder eine verbandsfreie Gemeinde angezeigt. Warum?

Obwohl beispielsweise Frankenthal keine Verbandsgemeinde ist, kann das Wahlergebnis für den Stadtrat Frankenthal auch von einer Gemeinde-Karte (Wie hat mein Ort gewählt?) oder einer Verbandsgemeinde-Karte (Wie hat meine VG gewählt?) aus aufgerufen werden. Das hat den Vorteil, dass keine weiße Flecken in den interaktiven Karten entstehen und die Nutzerinnen und Nutzer nicht so häufig zu einer anderen Karte springen müssen, um das Wahlergebnis für ihre Stadt / verbandsfreie Gemeinde zu finden. 

x