Südwestpfalz-News Eine Wiederauferstehung, verurteilte Soldaten und ein überraschender Rücktritt

Beherbergt möglicherweise bald ein eigenständiges Kulturamt: die Alte Post.
Beherbergt möglicherweise bald ein eigenständiges Kulturamt: die Alte Post.

Weil sie nach Überzeugung des Gerichts eine Kameradin vergewaltigt haben, sind zwei frühere Bundeswehrsoldaten zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Passiert war es 2018, als die in der Zweibrücker Niederauerbach-Kaserne stationierten Fallschirmjäger von einem Kneipenbummel heimkehrten.

Mit diesem Vorschlag überraschte Kulturdezernent Denis Clauer (CDU) am Montag den Pirmasenser Stadtrat: Die Stadtspitze will der Kultur mehr Gewicht verleihen. Aus diesem Grund soll es demnächst wieder ein eigenständiges Kulturamt geben. Hier sind die Fakten.

Seit Jahresbeginn hat in der Zweibrücker Fußgängerzone ein Innenstadtkoordinator seine Zelte aufgeschlagen. Lando Clemens berichtet von seinen Aufgaben, die er in dieser Funktion zu bewältigen hat. Und er hat auch einiges von sich selbst zu erzählen.

Wenn es um Kinder geht, kann es schnell mal emotional werden. Eltern kennen das. Im Pirmasenser Stadtrat ging es am Montag um Kinder – und es wurde emotional. Eine Geschichte über einen kecken SPD-Mann und ein dünnhäutiges Stadtoberhaupt.

Inzwischen beschäftigt sich dIe Zweibrücker Stadtverwaltung mit dem Vorschlag, die historische Büchersammlung Bibliotheca Bipontina künftig in der Karlskirche zu verwahren. Ob dies wirklich angestrebt wird, soll sich im Spätsommer entscheiden.

Die Einigung der Tarifparteien im öffentlichen Dienst kostet die Stadt Pirmasens viel Geld. Nicht zuletzt deshalb erwartet Oberbürgermeister Markus Zwick (CDU), den städtischen Haushalt im kommenden Jahr nicht mehr ausgleichen zu können.

Der Fraktionsvorsitzende der FWG im Kreistag Südwestpfalz hat sein Mandat niedergelegt. Mit einer Bemerkung bei der Erklärung seines Rücktritts sorgt Christof Müller für helle Aufregung.

Zwar gab es Kritik an der Art und Weise, wie ein Zuschuss für die Turnerschaft Rodalben im Haushalt der Verbandsgemeinde Rodalben festgeschrieben wurde, am Ende stimmte der Rat aber zu.

Nach dem Rausschmiss von Timo Wenzel hat beim FC Homburg die Suche nach einem ambitionierten Trainer begonnen, der die saarpfälzischen Fußballer nächstes Jahr „unbedingt zum Aufstieg“ in die Dritte Liga führen soll. Aber jetzt steht erst einmal das prestigeträchtige Pokal-Halbfinale gegen den 1. FC Saarbrücken an.

Ein Audi-Fahrer hat am Montag einen 14-jährigen Radfahrer in Waldfischbach-Burgalben angefahren und auf der Straße liegenlassen. Die Polizei sucht nun nach dem Mann, dessen Audi einen auffälligen Aufkleber haben soll.

Der Fehrbachtunnel in Pirmasens wird im Mai zweimal gesperrt. Das sei unabdingbar für die Verkehrssicherheit, sagt der Landesbetrieb Mobilität.

Juristen haben das letzte Wort – von wegen! An deutschen Gerichten haben Schöffen ein gewichtiges Wörtchen mit zu reden. Der Pirmasenser Stadtrat hat am Montag Vorschlagslisten für dieses Ehrenamt abgesegnet. Aber was sind die Aufgaben der Schöffen, und was verdienen sie?

Freiluftkino an oder sogar in der Kirche? Die Filmschau an der Friedenskirche ist eins von zwei Vorhaben, mit denen Pfarrer Martin Bach mit der protestantischen Kirchengemeinde Ixheim Neuland betreten möchte.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x