Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Podiumsdiskussion zur OB-Wahl: Vier Kandidaten im direkten Vergleich

Stellten sich den Fragen von RHEINPFALZ-Lokalchef Jörg Schmihing (Mitte): die OB-Kandidaten Bernd Knöppel (CDU), Aylin Höppner (
Stellten sich den Fragen von RHEINPFALZ-Lokalchef Jörg Schmihing (Mitte): die OB-Kandidaten Bernd Knöppel (CDU), Aylin Höppner (SPD), Nicolas Meyer (FWG) und Immanuel Pustlauck (Grüne, von links).

Wer hat die besten Ideen für Frankenthal, wer verkauft sich gut und wirkt sympathisch? Den direkten Vergleich zwischen vier der fünf Kandidaten für das Amt des Frankenthaler Oberbürgermeisters bot die RHEINPFALZ-Podiumsdiskussion am Mittwoch.

Am Ende sind es die vier Teilnehmer selbst, die sich nach ziemlich exakt zwei Stunden vor rund 430 Gästen gegenseitig ihre jeweiligen Stärken bescheinigen: Aylin Höppner (56, SPD), verlässliche Verhandlungsführerin,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ied als Frau eneni engneei tlSi &tmlpur,;ga drnBe Klemn&uopl;p (3,5 CU)D sal rde heepstaktmonec rlu&e;rrigtBuemsem und e,umeKlrum&r;m liocasN yMere (42, F)W,G erd egesirQtieuner imt nnuee eneId udn efirmsch i,Wdn dnu meamnuIl cPsuulakt (3,7 uGrm,u)en&l; in end Augen rniese rbibtMweere ine

x