Gerolsheim RHEINPFALZ Plus Artikel Vor der Wahl: Träge Themen, aktive Bürger

In den vergangenen fünf Jahren sind auf Initiative von Gerolsheimer Bürgern so einige Projekte umgesetzt worden, hier ein 2023 i
In den vergangenen fünf Jahren sind auf Initiative von Gerolsheimer Bürgern so einige Projekte umgesetzt worden, hier ein 2023 in den Dörrwiesen angepflanzter Miniwald.

Wenn sich schon bei den wichtigen Dorfthemen nichts tut, dann tut die Dorfgemeinschaft etwas. So lassen sich die Jahre seit den vergangenen Kommunalwahlen in Gerolsheim zusammenfassen. Viele Wahlkampfthemen sind altbekannt, aber noch immer nicht gelöst. Lust aufs Dorf machen sich die Gerolsheimer selbst mit allerlei Aktionen.

Im Unterschied zu anderen Gemeinden im Landkreis Bad Dürkheim wurde der Gerolsheimer Glasfaserausbau in den vergangenen Jahren erfolgreich abgeschlossen, doch ganz ohne Verzögerungen lief es auch hier nicht. Positiv ist zudem, dass das Winzerdorf seit den Kommunalwahlen 2019 leicht gewachsen ist und derzeit rund 1820 Einwohner mit Hauptwohnsitz zählt. Viel mehr werden es in naher Zukunft nicht werden, die Erschließung eines möglichen Baugebiets zeichnet sich nicht ab. Idyllisch lebt es sich in Gerolsheim inmitten von Reben und Feldern einerseits zwar, andererseits beschäftigen Bürger und Ortspolitik zum Teil seit Jahren dieselben Themen.

Zu einem mittleren Desaster haben sich etwa die Radwegelücken entwickelt.

Das Ringen um den Anschluss von Radwegen über eine Querungshilfe zieht sich – nur eines von mehreren Verkehrsthemen in Gerolshei
Gerolsheim

RHEINPFALZ Plus Artikel
Vor der Wahl: Aderlass bei SPD, „junge“ FWG

Das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mti dre hunmaseA vno wize ulfmo;a&nHeld ticnh aergde itm ulcgolkf;hikt&unmaieeinsEm negetgees frDo sit ufa eine uegt Andngunib ni die aarheignNnebdecm newnaeiseg. eh-G ndu dgwRaee iew rde ncah geii&zh;slHem ellsno uhac basstei erd ser&litg;aSnz ied Mheullgcii;tkmo& ,eibten uz end aNcrnbha

x