Offenbach RHEINPFALZ Plus Artikel Erdölförderung in der Pfalz: Ist unser Grundwasser in Gefahr?

In Schwegenheim hat es bereits eine Erkundungsbohrung gegeben. Dafür wurde eine Anlage unweit der B9 aufgebaut. Diese zeigt unse
In Schwegenheim hat es bereits eine Erkundungsbohrung gegeben. Dafür wurde eine Anlage unweit der B9 aufgebaut. Diese zeigt unser Foto aus dem Jahr 2019. Ob dort künftig Erdöl gefördert wird, ist noch nicht entschieden.

Wasser ist wegen der zunehmenden Trockenheit inzwischen umso kostbarer. Bisher hieß es, bei der Erdölförderung in der Pfalz sei kein Grundwasser betroffen. Nun sagt Mainz: Es könnte doch anders sein.

Der Sieg trägt das Aktenzeichen 4 K 67/22.NW: Ende Januar stellte das Verwaltungsgericht Neustadt mit seinem Urteil fest, dass das Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz beim Schwärzen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nvo ntekA tewas uz gfeiir arw. rorEfilhecg lgagtek nggee dei ;uoBder&mhle tha datmi dei itemaiiin;&gruuvBetrl &;oeqbiudnK &mlrudE;ol sua cuq.Ohbfafo;&dnle Die eenrGg inree onuhkgdrguusEnbnr in erd llS&ufzpuadm; nahett enkeschnittAi .egntaabrt ieD l&me;uehrdBo ;&tmukrlcue die ne

x