Politik RHEINPFALZ Plus Artikel Nahost-Konflikt und Universitäten: Hass und Hetze im Hörsaal

Wenigstens wird hier noch diskutiert: Debatte zwischen einer Demonstrantin und einem Polizisten während einer pro-palästinensisc
Wenigstens wird hier noch diskutiert: Debatte zwischen einer Demonstrantin und einem Polizisten während einer pro-palästinensischen Protestaktion der Gruppe »Student Coalition Berlin« am Donnerstag auf dem Theaterhof der FU Berlin.

Die Unis kommen nicht zur Ruhe: Pro-palästinensische Proteste mit antisemitischen Untertönen und Anfeindungen gegenüber jüdischen Kommilitonen wurden erst ignoriert, jetzt kommt die Polizei zum Einsatz. Die Hochschulleitungen scheinen überfordert.

An vielen deutschen Hochschulen ist die Stimmung derzeit mehr als gereizt. Am Mittwoch wurde auf einem Hof der Freien Universität (FU) Berlin ein Protestcamp errichtet, das schon am Nachmittag

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ovn rde Peilizo earml&gmtuu; ru.dew Dei reuGpp undS&qbottdue; onatClioi l;e&onlirqdBu ahett die ouenshhcHcl red utapsHdatt urnet menarde zuda trufegf,oraed ihsc &ulmu;fr neie eWrnuaheff mi stzaaGeinfre zuinzsentee nud laIrse dhmdc;q&aobueikas dun uulrd&lkqouletl; zu etybeto.inork eeiDl

x