USA RHEINPFALZ Plus Artikel Kommentar: Kevin - allein im Repräsentantenhaus

Kevin McCarthy,
Kevin McCarthy,

Am ersten Sitzungstag des neuen US-Kongresses zetteln rechtsextreme Republikaner eine Revolte gegen den eigenen Frontmann Kevin McCarthy an. Wer auch immer als Parlamentssprecher gewählt wird, ist von dieser Chaostruppe abhängig. Ohne konstruktive Politik aber sind die USA nur noch bedingt handlungsfähig.

Sie waren vollmundig angetreten, um den viel gescholtenen „Washingtoner Sumpf“ trockenzulegen und die angeblich verhängnisvollen Weichenstellungen von Joe Biden zu korrigieren. Doch was

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die ilRSerbn-eukUap tim rrehi gnnneeneweuno Macth im rnRauea;plaensnu&mhtset nfr,lbieea ist itm hasoC unr dcueznhenriu rseencbih:be Es its ied rao&uk;Belrlkragnmttun enrei nrhtcee etptisplrnupueo,P ide rvo delafnnue aesrmKa irhe uPklihilg;ntoutmieafi&k mritont.eresd

Man umss 010 eaJ

x