GRABENKÄMPFE BEI DEN LINKEN RHEINPFALZ Plus Artikel Als Gysi vom Hass unter den Genossen sprach

Gregor Gysi (links) und Oskar Lafontaine - hier noch vereint. Später hat der Saarländer die Linke verlassen.
Gregor Gysi (links) und Oskar Lafontaine - hier noch vereint. Später hat der Saarländer die Linke verlassen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Von „politikunfähigen Clowns“ und Lafontaines wütender Attacke – Linke nicht zum ersten Mal vor der Spaltung

Die Linke ist dabei, sich lustvoll zu zerlegen. Wie ein Damoklesschwert hängt über den Genossen die Gründung einer neuen politischen Glaubensgemeinschaft durch Sahra Wagenknecht.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ra;&uWmle asd sad dn?eE roV ien praa enraJh reawn edi Lninke ni eiern lnui;h&lncmhae agLe. rergGo syGi dun rsakO aoeninaftL tesiepln sadlma ecehidensedtn .leRlon

uotgnilG,&t;enm Laeoll,kh .2 nuJi ,2210 ttgraePia rde iLn.ekn rroegG Gsiy httse am ur.lntRpede eiD Lftu tsekrt,ni ndne tenur den nLkien tneob ;eka&eln.upGmrbmaf yGis itlse neies eRed egwdietenh mvo ttalB .ab Dsa sit lcu;nlihemwou&hng ;mfuur&l dne aMnn sau dme rBeleirn s,nteO ennd inalemoeesrwr lilbiterr er in ieerfr d.eRe lAs hoabBrceet ;usu&rlmpt am:n iyGs llltm;fa&u es wcsr,he mti nieesr rtPaei tradre nis Gchtrie zu .gnehe eDi deRe egrlat;m&u zu ieenr nnbAucherg vmo .tFeisnne Er tsg:a ub;&doq (...) in unrrsee ntoFaikr im dsentaguB rhtrsehc ahcu Hssa. Udn saHs ist cihtn zu een.lti ietS rJenha ercusvhe ,chi die erincthlnucesdeih Telie nlrmzhm&szaeuefmu.u;un Stei ahJnre fnbidee chi hicm cinzeshw weiz omknvtLieoo, ied difaeeunnra h.fernzua dUn cih lzg;&sw,iie dssa anm ieabd amzltrem dnewer ka.nn teSi nJaerh inb ich ni edr iti,uaSont ichm ewerdetn ebi der enine eodr ibe der danrnee eruGpp bnluteieb uz men,cah dun ihc bni es lo.d&uelid;q

oibbgMn ni red Dnk

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x