Schifferstadt Waldfriedhof: 100 Diebstahl-Fälle

diebstahl waldfriedhof_juni 2024

Etwa 100 Fälle von Diebstahl sind in der letzten Juni-Woche auf dem Schifferstadter Waldfriedhof der Polizei gemeldet worden. Überwiegend Blumenschalen aus Kupfer oder Bronze, aber auch Madonnen und Grabkreuze fielen den Dieben zum Opfer. Bereits im Februar hatte es eine ähnliche Welle an Diebstählen auf dem Waldfriedhof gegeben – die entwendeten Gegenstände waren später größtenteils im Wald gefunden worden. „Die Menschen kommen hierher, um an ihre Verstorbenen zu denken – dass sie die Gräber ohne den liebevoll ausgewählten Grabschmuck vorfinden, ist schmerzlich“, bedauert Sabine Wegner, Leiterin des Bürgerservice. Betroffene können Anzeige mit Schadensforderung bei der Polizei stellen.

x