Waldsee/Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Armbrustmordprozess: Rüffel für Angeklagten und Anwalt

In dieser Waldseer Werkstatt soll vor rund einem Jahr ein Mord passiert sein.
In dieser Waldseer Werkstatt soll vor rund einem Jahr ein Mord passiert sein.

Zu einem Eklat ist es beim „Armbrustmord-Prozess“ vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Frankenthal gekommen, bevor zwei Polizeiangehörige, deren Aufgabe die Spurensicherung ist, aussagten.

Ein Mann aus Dirmstein

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

its ala,ngegtk im arerbFu ngenngrveae hasrJe edn bIarneh erein terkepustt&aa;ttruwaAomrlure ni desaleW tmi zwie sSuelmcs&uhn; uas eiren rrtumbAs hwserc ztteverl dnu nda,n lewi er nhco ebtel, itm enrei tausltelPkt&im;u eubum;&rl dme foKp rcteskti zu ne.ahb heE die edengenla gZnuee naeagsus tnek

x