Berg/Neulauterburg Zehn Prozent der Autofahrer bei Kontrolle wahrscheinlich unter Drogen

Bei Kontrollen auf Alkohol oder Drogen müssen auffällige Autofahrer immer kleine Geschicklichkeitstests machen.
Bei Kontrollen auf Alkohol oder Drogen müssen auffällige Autofahrer immer kleine Geschicklichkeitstests machen.

76 Fahrzeuge wurden bei der Verkehrskontrolle am Grenzübergang in Neulauterburg am Dienstag von Polizisten gestoppt und die Fahrer auf berauschende Mittel wie Alkohol und Drogen kontrolliert. Weiterhin diente laut Polizei die Kontrollstelle der Bekämpfung der Eigentumskriminalität. Von 14 bis 20 Uhr kontrollierten Polizisten der Inspektion Wörth den Verkehr in beide Fahrtrichtungen. Acht der 76 Fahrzeugführer stehen unter Verdacht, ein Rauschmittel eingenommen zu haben. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen und das Führen eines Fahrzeugs für 48 Stunden untersagt.