Sankt Alban RHEINPFALZ Plus Artikel Ein Kraftakt: Der Umbau des „Delwer Bürgertreffs“ zur Kita

In der zuvor leer stehenden Gaststätte des „Delwer Bürgertreffs“ sind helle, freundliche Räume entstanden. Hier werden künftig b
In der zuvor leer stehenden Gaststätte des »Delwer Bürgertreffs« sind helle, freundliche Räume entstanden. Hier werden künftig bis zu 30 Kinder betreut.

Zeitdruck, steigende Baukosten, Corona – der Weg zur neuen Kita war gleich in mehrfacher Hinsicht besonders. Das gilt bereits für die Idee, die seit längerem leer stehende Gaststätte des „Delwer Bürgertreffs“ für Kinderbetreuung zu nutzen. Binnen eines Jahres erfolgte der Umbau. Am Dienstag startet der Betrieb in schmucken Räumen. Nicht alles läuft aber wieder normal.

Der Anlass ist ein erfreulicher: Zuzüge einerseits, mehr Geburten andererseits haben im oberen Appeltal zu einem Bedarf an zusätzlichen Kita-Plätzen geführt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

roV utg imene rahJ tahent dei ntlnhwecrreVtaio der gdaiernVedmsenbe &;adhns mslaad uce,nnRksaoeh heeut od&ulmNazrfer;pl Ldan sdn&a;h nnad hiGewisets: hneO eetiewr it;Kantpuaa&emlz annk ab anuarJ 2002 edr cphsnRsucheatr rde tErlne nhitc hmer eataigntrr .nweder Eeni Eerinrgtwue rde lrnisae;eamet

x