Dielkirchen Alkoholisiert von der Unfallstelle geflüchtet

Die Polizei stellte Alkoholgeruch fest.
Die Polizei stellte Alkoholgeruch fest.

Zwei Autos sind am späten Donnerstagabend auf der B48 zwischen Dielkirchen und Rockenhausen zusammengestoßen. Ein 47-jähriger Fahrer kam kurz nach der Ortsausfahrt Dielkirchen auf die Gegenfahrbahn. Obwohl der entgegenkommende Fahrzeugführer nach rechts auswich, berührten sich die beiden Außenspiegel. Laut Polizei wendete der Geschädigte anschließend, fuhr dem Verursacher hinterher – der einfach weitergefahren war – und brachte ihn durch Zeichen zum Anhalten.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde durch die Polizei Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem 47-Jährigen untersagt und eine Blutprobe entnommen. Der Mann war zudem nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.

x