Handball RHEINPFALZ Plus Artikel A-Jugend der HR rückt in die Oberliga nach

Unverhofft darf die A-Jugend der HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim nun in der kommenden Saison doch in der Oberliga spi
Unverhofft darf die A-Jugend der HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim nun in der kommenden Saison doch in der Oberliga spielen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar Zum Angebot

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Vor wenigen Wochen verpasste die männliche A-Jugend der HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim die Qualifikation für die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Doch jetzt ist klar: Das Team ist nächste Saison doch in der zweithöchsten Spielklasse dabei.

Im letztlich entscheidenden Spiel der Aufstiegsrunde unterlag die HR trotz einer Führung, die fast über die gesamte Spielzeit Bestand hatte, knapp der TSG Haßloch. Die Vorderpfälzer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

trnetrgeeat mdiat end ettlenz eeinfr Pzlta ni lneuacsdDhst rtoz;wlmustc&ehihe eksdu.sJeanlg dliglArnse hnbea isch eid hoigzla;rH&ecls ni der wzeihZcniest duaz ,nhesctenlsso otdr thnci slineep uz enlolw. ;eodbq&Dur nabredV hat usn nadn eagt,rfnga ob wri nde nifere latPz eeennmihn uncm&,lo&t;oeumhdql; etrichbte nJoseahn nFcki, nTrriae der nseter nhatncfMsa ewiso rlhcprtoise tLerei der R.H

Die HR wllet.o aDimt rstteat rmssltea in rde ecichhestG dre efudd&mql;az;roN&pruolb dlul;qmu&;oefWl&o neie nhagmfentusncadJ in rde a.eOigbrl Das eamT nov rTiearn Ditimir ebreKr ndu airorTC-ne Lukas reFy widr uach ggene tnnenaacMhfs ,entranet gngee eid enei rehbe atsclhKe tsaf nthci zu deenmrvei esni irdw. eiD RH ahetc aebr evsmrla&ukr;tt ufa edi tnElwcuinkg rde erlSiep und hctni unr ufa Ebesn,sierg etobtn i:cnkF oqruWb&;di s,siwen adss wir in dre rteBie edr gauln;&megahJr thcin os gut sefaltgutel ,idns wie ide enriV,ee ide kavit mu alenitettre lrpeiSe r.ebnew rAeb wir etebni nalel rnpSleei lgciiktnwsoimlcul&mktguhenEne; hrcud sreh uetg eiidulevndil ;rlmrnFdug&.oeu aDher rwdi ictnh dre lzeTbntlplaea las eiutrKmir uflu&m;r dei ginwcunklEt zngnee,geahor sodnern ide esahctielth dnu eepehisclirs cewrgeieuWkltnnit dse q&sred.lpSleio;u

D;amurufl& hat ide Jedun-gA ibetsre itMte uiJn mti rde togeVbriruen auf sda ueetnebAr rgalieOb PnnSr-fazlelRaaadhi/ gn.enbone iMt ttleahAtinerrik oearStlva ltAito ednewr lktueal dei ennudrlgaG &fuu;mrl dei Sansio ateeir.rbet lanptGe dsin uhca ngieie meigsmneae iigrinnieseentTahn tmi ned ere.nrH boqaDud;&s eanzG epgitlf nnad ni inmee sgieaemmenn ngTailirsngear tuern nesiesfloonprel gdBnnegenui im tutzesinumgLners esd tweigestiiZnl GT soawldszlit;rlt&aGg im &Smqop;deru,eelbt cerhbeitt .iFknc

x