Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 05. Mai 2018 - 04:00 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kundgebungen in Kandel und Hambach: Großaufgebote der Polizei

Veranstaltungsort: das Hambacher Schloss. Foto: Mehn

Veranstaltungsort: das Hambacher Schloss. Foto: Mehn

Mit rund 1000 Einsatzkräften ist die Polizei am Samstag bei Demonstrationen und Kundgebungen in Neustadt und Kandel vor Ort, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.
In Neustadt werden zu der rechtspopulistischen Veranstaltung „Neues Hambacher Fest“ rund 1250 angemeldete Teilnehmer auf dem Hambacher Schloss erwartet. Im Vorfeld des Treffens soll es am Morgen einen Zug – „patriotische Wanderung“ genannt – von Neustadt aufs Schloss geben, gleichzeitig sind Gegenveranstaltungen vor Ort angemeldet. Für diese beiden Demonstrationen rechnet die Polizei mit rund 1500 Teilnehmern.
In Kandel werden mehr als vier Monate nach dem Mord an einer Schülerin bei vier Versammlungen verschiedener Gruppierungen heute etwa 800 Teilnehmer erwartet. Die Anklage gegen den Tatverdächtigen, einen afghanischen Flüchtling, wurde gestern zugelassen. |ros

Pfalz-Ticker