Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 14. Dezember 2018 Drucken

Pfalz-Ticker

Geldautomat in Lachen-Speyerdorf aufgesprengt

Der Raum, in dem der Geldautomat steht, ist ein einziges Trümmerfeld. (Foto: Baumgartner)

(Foto: Baumgartner)

[Aktualisiert 11.05] Unter anderem mit einem Hubschrauber hat die Polizei am frühen Freitagmorgen im Raum Neustadt bislang vergeblich nach Tätern gesucht, die einen Geldautomaten der Sparkasse in Lachen-Speyerdorf aufgesprengt haben. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen kurz vor 2 Uhr. Der Vorraum, in dem der Automat steht, wurde dabei stark beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest. Zeugen sahen zwei vermummte Tatverdächtige. Beide seien sehr schlank und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen.

Wie das Landeskriminalamt in Mainz mitteilt, handelt es sich um die 26. Sprengung eines Geldautomaten in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr. Darunter seien auch neun Versuche gewesen. Im Jahr 2017 registrierte das LKA 23 Fälle. Die Taten würden hauptsächlich von gut organisierten und professionell handelnden Gruppen aus dem Ausland begangen. Allerdings habe es auch schon Nachahmungstäter gegeben. |fkk

Pfalz-Ticker