Rheinpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Drei Gruppen aus Dekanat Kusel nehmen an 72-Stunden-Aktion teil

Für jede Bahn mit der Luftmatratze gab es 50 Cent in die Spendenkasse Foto: ESAYER
Für jede Bahn mit der Luftmatratze gab es 50 Cent in die Spendenkasse

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die einen haben ihr Ziel schneller als gefordert erreicht, andere haben es knapp verpasst. Spaß hatten aber alle drei Gruppen von Jugendlichen, die bei der 72-Stunden-Aktion teilgenommen haben. Und nebenbei haben sie die Welt ein kleines bisschen besser gemacht.

Pünktlich um 17.07 Uhr stürmen die Teilnehmer der Aktion, die vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend organisiert wird, am vergangenen Donnerstag zu ihren Autos – kurz nachdem sie bei dem

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nareltnze ttkAuaf fau edm siRubgimreeg eahrnfre heanb, hlecew i&getne;iezgummunl fAgaube sie bhanilrne rde nlfeognde erdi geaT sal rpGuep t;wmluga&lnibee ;.sunumlmse&

eiD uJsgn nud &hadmc;elnuM heban hcsi llea rfu;m&ul geieemh ;gbt&udqeo e-qektdrui;P&jotol idtense.enhc ieB riesed g;lohqr;umvqt;unc&ana&bsrodu&sUeuedarlbi tis ned nsgtuknoAprepi rkua,nl eelwch uafbgAen eis n.tarwree Dsa dtebeuet, f;uu&lmr unglnPa nud lcuhuuh&;Dgurfmnr behan sie txeak ider ageT agnl iZet.

nEi imeH lf;&muur snIenket igeaunbEte erd drei mhenlednnteie epunpGr asu rde oeRnig ist eid epgeguJrpdnu eebh.aStnieechn-Rceg Dei 22 iKdnre dun ;flfmn&uu eswrcnEanhe rewna zum esertn alM ibe dre itknoA adieb und urzk rov dre &nVuuegundmrlk; iserh jPtkrose erhs ntpsneag uaf ,sad swa .tokmm hrI kjrPtoe lbaeegic;tumshtf& ichs tim hsre kaenleutl e:hnmTe fiealtrnAetvl nud bseres.nkIetentn neNbe der rrUelnmuulfbg&;mp&uu; erd isotttInSu-ia in heicnhngectRaSebe-e awr es ihre fb,aAgeu an mueeuis;n&gerlebvswsngrrud elSlent nlenibfnuedheecir zanfPnle uz eezstn ndu stneksnoelIeth zu a.buen ;&buqeDoid

x