Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Maria Böhmer: „Digitale Medien in der Schule richtig einsetzen“

Es fehlt an unabhängigen Daten zum Nutzen digitaler Lernmittel.
Es fehlt an unabhängigen Daten zum Nutzen digitaler Lernmittel.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Laut Unesco-Weltbildungsbericht, dessen deutsche Fassung an diesem Montag vorgestellt wird, ist oft unklar, ob digitale Lernmittel den Unterricht voranbringen. Warum, erklärt Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen Unesco-Kommission.

Frau Böhmer, die Pandemie hat die Verbreitung digitaler Lernmittel in Deutschland vorangebracht. War Corona in dieser Hinsicht dann doch für etwas gut?
Die Pandemie hat wirklich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

niene cuShb teebduet &;rlfumu die teignliuDsaigir erd ln.giudB aDs itgl icnth run ul;mru&f h,ndDustleca dsa tlgi .wliettew aDs nereLn eonnil aht mulea;wnrhd& erd adenmePi ide ugiBnld reget,hics raeb blr&uem;u eeni hleab ialeMrldi lreluncSm;nehni&u ndu heclm&ru;Slu eurwd itwleewt ucah cnthi c,trheeir ielw esi eeinnk gagZun muz enItrnet eh.attn aDs chtRe auf Binldug its ttazghueeu imt nmeei teRch auf eien Abgdnnniu nsa nInertte dvrnube.en

In cadlhetunsD ath erd nNlaiaeot isrcbliuBehgntd 0202 tuclhedi em,gthca dass die leDiiiriasgtgnu edi ztleaner rraueoenrudHfgs rul;&mfu asd lsdwinsBenegu nesi w.idr eHuet kenouml&;nn iwr ,gsaen sdsa iwr drhuc nde laapkigitDt lehSuc mnero oenmramogkenv nsdi. uegltanigriiDis tis ni ned zrneanielmKsms mankom,gene rde rUicerthnt vtnuae&rrdle;m hics. reAb es its ohcn fLut chan be.on

rDe gcuhetrbtliesdnWlib ktmom disen uach zu dem grne,Eibs sasd tfo unlkra t,is ob eid ldiagietn nretetmLli nde ehnUittrrc wkihcirl nnn.agirvobre mWuar efhlt es da an uEeJalu,vgiarn? asd Tahem usms snu rueimb.tne erD tucsdnbltlgbihereiW ze,igt sdas wir uz ginew ngua;ngmaehbiul& entDa haben nud mhre sunFcohgr eanhbru.c

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x