Ukraine RHEINPFALZ Plus Artikel Kiews Soldaten werden knapp

Ein ukrainischer Soldat nahe der russischen Grenze in der Region Charkiw.
Ein ukrainischer Soldat nahe der russischen Grenze in der Region Charkiw.

Fast zwei Jahre hat die Ukraine gegen den übermächtigen Angreifer Russland standgehalten. Aber der Stellungskrieg erschöpft die Männer und Frauen an der Front.

Der Krieg machte ihn zu einem in der Heimat gefeierten Dichter. Seine Gedichtsammlung wurde im vergangenen Jahr vom ukrainischen Zweig der Schriftstellervereinigung PEN zu einem der besten Werke gekürt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ymaxM wwyrzoK, ewgen iensse ertcsiknaehchstria ud&nelun;mn struhcnarrSb cuha Dail ngant,ne eiedtn ni rde siuiknhancer eAmre sal nachsch.hzsmtMiugeweeu&;elnr Der Ke,irg ide tonFr ndu der odT waren eid chennsrhrebdee eTmnhe esenir oPi.ees etJtz hta edn trse nrhu3e&Jg-a3;iml dre Tod na red nroFt e.ei

x