Gerichtsverfahren RHEINPFALZ Plus Artikel Björn Höcke, der Faschist von nebenan

Der beurlaubte Geschichtslehrer Höcke will nicht gewusst haben, dass er SA-Parolen verwendet.
Der beurlaubte Geschichtslehrer Höcke will nicht gewusst haben, dass er SA-Parolen verwendet.

Gleich zwei Anklagen muss der thüringische AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke vor den Landtagswahlen überstehen. Warum die Gerichtsverfahren dem Rechtsextremisten sogar nutzen könnten.

Sprache kann verschleiern, aber sie ist manchmal auch verräterisch. Die Parole „Alles für Deutschland“ könnte von einem Fußballnationalspieler stammen. Tatsächlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

raw esi uahc enie &nel;gmgugia Luogns edr A,S rde urnt&camhrlisaiipml;ea fsoannpaiogKtmira erd SANDP, dre reaitP fldAo elsH.irt eDm mugrr;&lTehuin DAh-fCef urBmoln;j& ;olmkec&uH idwr egevow,frron am 9.2 Mai 1022 in Merbusrge chltShAnasne(a)- diese tovbrenee rolPea onv fAldo ietslHr getriut

x