Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Oberliga: SV 64 Zweibrücken lässt HV Vallendar keine Chance

Machte ein starkes Spiel: SV-Torwart Damian Zayac (links).
Machte ein starkes Spiel: SV-Torwart Damian Zayac (links).

In der Rolle des Jägers fühlten sich die Oberliga-Handballer des SV 64 Zweibrücken am Samstag sichtlich wohl. Im Topspiel beim Tabellendritten HV Vallendar zeigte der SV eine bärenstarke Leistung und zog durch den 26:16 (14:9)-Erfolg an den Rheinländern in der Tabelle wieder vorbei.

Nach einigen, auch verletzungsbedingten Durchhängern, kehrten die Zweibrücker in Vallendar wieder so richtig in die Erfolgsspur zurück, zeigten sich von der Seite, die die Fans

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ttbir.segee Deir eraokntF htnaemc dsa u:sa inE euebnlg&ra;dmruer wtorTar aamiDn aZacy dsatn ezhcsiwn end Po.tefsn Er an&mt;lfhceresut tafs 05 nezrotP edr araeedrnllV rue&.W;lumf Dbeia ahtet re iene SAebhr-wV orv csi,h eid ni nekr,nbate nieheisthliwczzc memir mal rewied riertmssve l;atmuilaQt&u

x