Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Nach Ostern fliegt der Ball bei Drittligist SV 64 Zweibrücken wieder

SV 64-Trainer Stefan Bullacher freut sich, mit seinem Drittliga-Team endlich wieder Handball unter Wettkampfbedingungen zu spiel
SV 64-Trainer Stefan Bullacher freut sich, mit seinem Drittliga-Team endlich wieder Handball unter Wettkampfbedingungen zu spielen.

Handballsport unter Wettkampfbedingungen – den soll es in Zweibrücken im April wieder geben. Der SV 64 Zweibrücken hat für die Drittliga-Pokalrunde des Deutschen Handballbundes gemeldet. Die soll am 10/11. April beginnen und Ende Mai beendet sein.

Damit folgt die sogenannte Drittliga-Pokalrunde den Terminen der Aufstiegsrunde der Drittligisten zur Zweiten Bundesliga. Die Gruppe für die Pokalrunde, in der der SV 64 Zweibrücken mitmischen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

s,llo tis esetrib ieee.tglint ngihe;&dzcselblsAi ssum ztjet ochn ;ebmurul& den eeannug usSdmiploe ndeeecnisht enew.rd

;iucqltu&d&ar;oumlhNb ernefu irw nu,s dsas iwr eiwred rnetu fgeetndgieWntnakpmbu Hladnbla plesnie ,;m&onunlqeu&nkdlo; tgsa rnVaTer-Si tnafeS B.lrlchaeu S

x