Saarbrücken RHEINPFALZ Plus Artikel „New Waves Saar 2.0“: Mit dem Mönch auf dem Schiff

Bei dem Kongress „New Waves Saar 2.0“ sollen neue Denkansätze zu Politik und Wirtschaft in die Köpfe der Menschen kommen.
Bei dem Kongress »New Waves Saar 2.0« sollen neue Denkansätze zu Politik und Wirtschaft in die Köpfe der Menschen kommen.

Was hat ein buddhistischer Mönch mit der Saarwirtschaft zu tun? Das zeigt der ehemalige Saar-Regierungssprecher am Donnerstag. Dazu lädt er aufs Schiff „Frohsina“.

Der ehemalige saarländische Regierungssprecher Thorsten Klein veranstaltet mit dem Kongress „New Waves Saar 2.0“ ein Event, das den Dialog innerhalb der Wirtschaft fördern soll.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Mit Bdhrerna sltMeo llso dbeai ernut deanmre ein oh;cilMumhSlna&no- ;lrufu&m ueen lusIemp rsge.no

odb&i;Wqru ns;muml&eus eilv hrem uu&Bm;ncrelk nobe,ul&uqda; stag edr lufer&mre;uh lidamlca&;srenuahs Risuscrggneererhep nthTorse Kenli ni binHlcik fua asd tlnmV&

x