VG Römerberg-Dudenhofen RHEINPFALZ Plus Artikel Volker Wissing: „Wir brauchen keine Angst vor Digitalisierung zu haben“

Im Liedertafel-Sängerheim in Dudenhofen: Bundesminister Volker Wissing (Mitte) gibt vor geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft
Im Liedertafel-Sängerheim in Dudenhofen: Bundesminister Volker Wissing (Mitte) gibt vor geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Einblick in seinen Arbeitsalltag.

Bundesverkehrsminister Volker Wissing war am Pfingstmontag zu Gast beim FDP-Spargelessen in Dudenhofen. Er hatte mehrere Botschaften im Gepäck – zur Digitalisierung, künstlichen Intelligenz, Verkehrsinfrastruktur und der Deutschen Bahn.

Es ist eine liebgewonnene Tradition des FDP-Gemeindeverbands Römerberg-Dudenhofen: In der Spargelzeit kommen führende liberale Politiker, Vertreter der Wirtschaft sowie Kommunalpolitiker zusammen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nud esnse memgieans end onv nieEltanrhmehc im nr&eumieghSam;l dre etealedrLif in nueDnehdfo teeitunrbeze epSlgar. ieD vno PPDkFieroi-tl eg&ulruJ;nm Ctamnzruen ins bLeen nfeeuegr larVnuntstage fnad umz 4.5 Mal t.ttas oVrkel W,gnsiis usBnetrdneisim urlfum&; iDetglias und ehVkrer seiow arnessiotvernd

x