Rhein-Pfalz-Kreis RHEINPFALZ Plus Artikel Nur die Guten ins Körbchen: Aufpassen beim Bärlauchsammlen

Achtung Verwechslungsgefahr: Aronstab (Pfeil oben), Maiglöckchen (Mitte), Bärlauch (unten).
Achtung Verwechslungsgefahr: Aronstab (Pfeil oben), Maiglöckchen (Mitte), Bärlauch (unten).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit, und viele freuen sich jedes Jahr darauf, das würzige Kraut zu sammeln, in den Quark zu schnipseln oder leckeres Pesto zu machen. Doch man sollte genau hinschauen, was man sich ins Körbchen legt. Bärlauch kann auch mit giftigen Pflanzen verwechselt werden.

Förster Volker Westermann will das Sammlerglück nicht trüben, aber eine Entdeckung im Wald hat ihn noch mal dazu veranlasst, Waldbesucher zu bitten, gut aufzupassen, was sie da

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

vmo Wdoenladb nkufecmlu;&.pl &;Iqdhuboc ahbe ulalB&cr;ahmu tim rAbtsaon dun cMheciugalnmo&kl; na nreie tellSe nudfg.nee nefsuasAp tis salo egi.nloqdeuzg&;at reD rWleteepdax vom Fottmasr lPe;z&uflarm eRanuhien tah se oscnh betre,l dssa mjneda uz end lenahscf ulmBlnr;at&et gfiener wletol. aluctTlmi;h;h&dbuaoc&sq bshette whencszi cmlu;alBura&h udn cmeltkGfee orbnsAta Atl.mikhhn;iule&c Das gifeKilnef is,t ibe nsu mi eAduwanl ncwahse a&lu;lcBurahm ndu Geetrleckf sabtnAro tfo etkdri in;qernaeneub&neld.do deeBrossn lzg;rgois& ist dem dtu;lrgnB&lurmsesiof ovm mtasFort rfml&uPezla; aienRneuh gfeuzlo ide rwecsesuVefngahhrgl bie erhs gnunej t;tl&ua.nlBrme

qEs;o&ubd ibgt nur nneei eicthenlud reidscnhet.U Das its der rVulafe der eBaltntr.ad Bllau;&mcuarh tis eine mtiie;anr&lgeutiekmbl fzel,anP eidse aenhb lplalrea ulnafedreev rdntla.etBa Dre kcleeGfte bonsatrA aht eni rzA,eednt sad nov erd here cbneunnriaesh teipteprliM a&oge.h;qudtsul Datim il;g&hzitse se o,lsa ugt uaf ied Bt;emtall&ru ,netach edi man erfnpu euclmth;&o.m edrO amn rtweta admit ncoh ine seinhsc.b neDn etlmu;e&lra &elr;lat

x