Hinterweidenthal Zwei Menschen sterben bei Unfall auf B10

Nach dem schweren Unfall war die B 10 für mehr als vier Stunden gesperrt.
Nach dem schweren Unfall war die B 10 für mehr als vier Stunden gesperrt.

Ein 40-jähriger Mann und eine 33-jährige Frau sind am Mittwochabend bei einem Unfall auf der B 10 kurz vor dem Katharinenhof zwischen Hauenstein und Hinterweidenthal ums Leben gekommen. Wie die Polizei Pirmasens auf Nachfrage mitteilte, war das Paar gegen 20 Uhr in Richtung Pirmasens unterwegs. Kurz nach der Bahnüberführung brach der Renault Twingo aus ungeklärter Ursache nach links aus und streifte einen Lastwagen im Gegenverkehr. Das Auto geriet ins Schleudern, prallte frontal auf einen weiteren Lkw und kam dann auf dem Grünstreifen zum Stehen. Die Autoinsassen, die beide aus dem Landkreis Südwestpfalz stammen, starben noch an der Unfallstelle. Die beiden Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Die B 10 war bis Donnerstag um 2.15 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet.