Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Was es in den Eisdielen so alles Neues gibt

Stefanina Greco vom „Cappuccino“.
Stefanina Greco vom »Cappuccino«.

Vanille, Schokolade, Nuss und Erdbeere – ohne die kalte Leckerei mit auch nur einem Wort zu erwähnen, ist doch jedem sofort klar, dass es hier um Eis geht. Spontan beim Vorübergehen in der Waffel geordert, gemütlich am Tisch in geselliger Runde genossen oder abgeholt und zuhause verzehrt – zum Sommer gehört die süße Verführung einfach dazu. Und damit auch das Eiscafé.

Fünf dieser oftmals auch Eisdielen genannten Betriebe gibt es in Pirmasens,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndvao rdie ciehetslanii i&;odld;tquqbelrGsa&aeuo ni dre g&Fzgsleeaz&l;igu.r;onumn eDi einebd ecuaE&;etsaicsf in uehcdstre daHn leiegn eawst ibeatss ndu ibeblne nrtesrmdOef mieb iaenggSazpr crhud ied rdteHotbas semti bvoeegnrr.

erW iEs etfvk,uar ist auf eou&mscslh;n Wtret

x