FUSSBALL RHEINPFALZ Plus Artikel Tore, Träume, Temperamente: Der Absturz des SV Herschberg und ein friedliches A-Klasse-Spiel

Es ist gerade mal fünf Jahre her, da feierte der SV Herschberg mit den Spielertrainern Jens Mayer und Markus Lechner (kniend 1.
Es ist gerade mal fünf Jahre her, da feierte der SV Herschberg mit den Spielertrainern Jens Mayer und Markus Lechner (kniend 1. und 2. von links) die Landesligameisterschaft. Vorsitzender Uli Salzmann (stehend 1. von links) ist nun zurückgetreten, eine Mannschaft gibt es an der Saalstadter Straße nicht mehr.

RHEINPFALZ-Mitarbeiter Helmut Igel fiel am vergangenen Fußball-Wochenende auf, ...

... dass in Herschberg alles schief läuft.

„Es gab keine Alternative oder Perspektive.“ Dies betonte Florian Peifer, Vorsitzender des SV Herschberg, nachdem der Verein am Sonntag (wie

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ctbtih)eer cthin run sda byrDe emib Kweer nereenifd SC ergesWble staeag,bg ensdnor hlgeci enesi atnansfchM usa mde iblteSpreeib edr akseba&-ulFlgliizsrBzilg; lbdetmagee ateh.t teseiBr gnAafn meretebSp theat erd VHS seein tesr mi Somemr dwieer nis Leenb gueefrne weetzi nMcaahtfsn canh rnfDfenezie tmi nde p

x