Pfalz-Ticker Laster bleibt liegen: 30 Kälber auf der A8 mit Wasser versorgt

tierrettung lkw kälber

Ein liegengebliebener Lastwagen ist normalerweise kein Fall für die Tierrettung. Am Samstag rückte die Rotkreuz-Bereitschaft aus Contwig dennoch aus. Gegen 17.30 Uhr erreichte die Rotkreuz-Bereitschaft Contwig mehrere Anrufe. In Höhe des Fashion Outlets sei ein Lastwagen wegen eines technischen Defekts auf der A8 liegengeblieben. Die Fracht: 30 Kälber, die zu einem Bauernhof in St. Wendel gebracht werden sollten. Wegen der starken Sonneneinstrahlung und Temperaturen um die 30-Grad-Marke wurde die DRK-„Tierrettung“ zu Hilfe gerufen. Dem Vorsitzenden Kai Harstick zufolge versorgten die Helfer die Tiere mit Wasser, bis der Schaden am Laster nach rund einer Stunde behoben war.