Ludwigshafen Vollzugsdienst im Dauereinsatz

ordnungsbehoerde-3436

Für den Kommunalen Vollzugsdienst (KVD) war das vergangene Wochenende ein äußerst arbeitsreiches. Dies geht aus einer Mitteilung der Stadt Ludwigshafen hervor. Demnach hatten die Mitarbeiter mehr als 80 Einsätze in unterschiedlichen Bereichen vom späten Freitagabend bis Sonntagnacht zu bewältigen. Unter anderem kontrollierten die KVD-Streifen neun Gaststätten aufgrund von Beschwerden.

Die Einsatzkräfte rückten allein 25-mal wegen Ruhestörungen aus, die beispielsweise von Partys ausgingen, die die Nachtruhe von Anwohnern beeinträchtigten. In zehn weiteren Fällen musste der KVD bei psychischen Erkrankungen eingreifen. Zudem kümmerten sich die Einsatzkräfte darum, dass beispielsweise die Gefahrenabwehrverordnung, Grünanlagensatzung, Abfallwirtschaftssatzung sowie das Versammlungsrecht eingehalten wurden.

Der KVD Ludwigshafen ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Sicherheit und Ordnung in der Stadt zu gewährleisten. Bürgerinnen und Bürger können sich bei akuten Problemen jederzeit an den KVD wenden. Die Rufnummer 0621-504-3471 ist im Zeitraum von April bis Oktober 24 Stunden am Tag erreichbar.

x