Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Rheingönheim: Zwei Kunstrasenplätze für die Bezirkssportanlage

Gabriele Bindert bei der Sportausschusssitzung in Rheingönheim.
Gabriele Bindert bei der Sportausschusssitzung in Rheingönheim.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Bald wird es hier schlagartig grün“, versprach Gabriele Bindert dem Sportausschuss. Auf einer winzigen Stelle des Nebenfeldes auf der Bezirkssportanlage Rheingönheim deutete sich beim Ortstermin an, was dort demnächst Farbe ins Spiel bringen wird.

Mit der Verlegung des Kunstrasens in Rheingönheim biegt die Sanierung der Anlage nach rund einem Jahr auf die Zielgerade ein. „Die Stadt ist stolz auf ihre Bezirkssportanlagen“,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

urtakle;mle&r rulrm;bemtigri&nesebreuO utaJt ktncriuSe rslit)pae(o ufa edr guniztS eds utpsoseScrasussh am hwtMcito rov rt.O h&Ineqoiudm;mrb nhabe iwr usn mti erd lngeAa iets 8021 esinnivt tabefs.s Ahuc wnen red un&uclmes;prhulirg alPn tmi ineem sschsluAb rde bteiAnre zu rtneOs mi gzeurV t,is os raw tcerunkiS doch ltso,z wsa knad emnsfdrseau ;snlgn&eduudfeBumrro nuneggle .sit

lm&&nuhuo;rcbrpqUgils;ud igng es nru um die uginSrnae sde linkeen eztaTesn.epnnl Dnan tha shic enie reenmo miykaDn eqldonct;&kteuiwl, rerienetn Br.tedin Eine ,aDnkmiy eid ncah erd kirteeUanslpebib esd Ratspzsealne clgehi zu wzei leesrnalmntasu&;ntzpuK fuuhtgrm&e;l ,hat huca enwn sad teziwe edlF idghcleil als lfTinradgnsei dun unr tim eeinr nhmdrgniengeueSgo bipelets rewned radf ns&adh; zlaum uhca cnho eeni nAzrgubgen enhizwcs ledF dnu Znhesuurac th.lef ndreVhno,a reab inhrsctuab ist ehigngen ads &;erzlisgog helaclmegnkbu;kRetnerecu& mit 250 ubetmirenkK enarne.Fgvus&ls;mgmsuo ua;sdbqo&D g&ulgtmu;ne &umul;fr enzh ulrnu&emg,asqoe;;nBdwus&el cnhrteee nreBdti o.vr

weZi Mnonlliei oruE omv DBnuedi ug&dnslrr;fuBedmnuoe

x