Südpfalz 90 Corona-Neuinfektionen in der Südpfalz

baden_wuerttemberg_r_67034076 (1)

In der Südpfalz gibt es 90 neue Corona-Infektionen. Das teilen die zuständigen Gesundheitsämter mit. 58 entfallen auf den Kreis Südliche Weinstraße, 18 auf die Stadt Landau und 14 auf den Kreis Germersheim. Acht weitere Mitarbeiter und zwölf Bewohner des Seniorenheims Ludwigshöhe Edenkoben wurden positiv auf COVID-19 getestet. In der Römergarten Residenz Offenbach wurden ein Mitarbeiter und elf Bewohner neu positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet. Im Vinzentius-Krankenhaus Landau hat das Virus zwei Mitarbeiter und einen Patienten erwischt. Im Bethesda Landau gibt es einen neu infizierten Bewohner. In der Landauer Kindertagesstätte Horsthüpfer wurde ein Kind positiv getestet, drei Mitarbeiter und sieben Kinder sind als Kontakte der Kategorie 1 in Quarantäne. Die Sieben-Tages-Inzidenzwerte liegen im Kreis Germersheim bei 101,5, im Kreis SÜW bei 169,2 und in Landau bei 98,1. Die Werte geben an, wie viele Neuinfektionen es pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gegeben hat.