Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 15. März 2019 - 12:32 Uhr Drucken

Landau-Ticker

B10 bei Landau: Vollsperrung Ende März

Die Brücke zwischen Nußdorf und Landau wird Ende März abgerissen. Foto: Iversen

Die Brücke zwischen Nußdorf und Landau wird Ende März abgerissen. Foto: Iversen

Die B10 wird am Wochenende vom 29. bis 31. März zwischen den Anschlussstellen Landau-Zentrum und Landau-Nord voll gesperrt. Grund ist der Abriss der Brücke, auf der die Herrenbergstraße/L512 die Bundesstraße überquert, teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit. Die Vollsperrung soll Freitag, 29. März, ab 18 Uhr eingerichtet und spätestens am Montag, 1. April, 6 Uhr, wieder aufgehoben werden.

Mehrere Umleitungen

Der Fernverkehr in Richtung Pirmasens und umgekehrt wird großräumig über die A 65/A 61/A 6 umgeleitet. Der Nahverkehr sowohl von Westen in Richtung A 65 als auch umgekehrt wird über die Godramsteiner Straße und die Neustadter Straße durch Landauer Stadtgebiet umgeleitet. Der Verkehr, der nicht mehr über die Herrenbergstraße fließen kann, wird über Böchingen und Walsheim umgeleitet.

Neue Brücke Ende 2019 fertig

Die Brücke muss, wie drei weitere Brücken über die B 10, für den Ausbau der Bundesstraße abgerissen und neu gebaut werden. Die neue Brücke soll laut LBM voraussichtlich Ende 2019 fertiggestellt werden.

|rhp/fare

Südpfalz-Ticker