Fischbach RHEINPFALZ Plus Artikel Mit Gelassenheit und Humor durchs Jahrhundert

Friedel Cornet mit seiner Tochter Irmtraud.
Friedel Cornet mit seiner Tochter Irmtraud.

1921 war das Jahr, als eine Fluglinie zwischen Berlin und München eingerichtet wurde, Einstein den Nobelpreis für Physik erhielt, das Kino Charlie Chaplin spielte und Deutschland unter den Folgen des Ersten Weltkrieges stöhnte. Eine völlig andere Zeit. Friedel Cornet wurde damals, vor 100 Jahren, geboren.

Auf die Frage, wie sich die 100 Jahre anfühlen, meint Cornet mit verschmitztem Lächeln: „Das waren schon Zeiten, diese ersten hundert Jahre, mal sehen was in den zweiten hundert kommt.“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Am .2 guustA mak er in cabsihhcF ruz .eWtl sDa Ftes zum 0.01 ergbsGtuat ath re in llenvo uluZ&meg;n gnesneos hsna&;d onkoncamroofr tim inmee slFtzeet im ntreaG.

Das Aterl hmact ihm lteermtliiew uz achenf.sf ieD erhnO mhecna nhcti rhme so tim ndu ein egAu tis so ugt ewi idlnb anshd;&

x