Wörth Mit 3 Promille Lkw gerammt: Fahrer streiten auf Parkplatz

5fb13a00a0ec7feb

Zu einem Streit mit Folgen kam es am Samstagabend auf einem Lkw-Parkplatz in Wörth: Gegen 20.35 Uhr in Wörth gingen sich zwei Berufskraftfahrer zunächst verbal an. Beide waren alkoholisiert, teilt die Polizei mit. Hintergrund des Streites sei die Parksituation vor Ort gewesen. Der 35-jährige, moldauische Staatsangehörige, bestieg daraufhin seinen Kleintransporter und startete den Motor. Der andere, zwei Jahre ältere Lkw-Fahrer wollte die Fahrt verhindern, was nicht gelang. Der 35-Jährige wollte anfahren, verwechselte hierbei jedoch den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang und stieß gegen einen geparkten Laster.

Polizisten musste daraufhin nicht nur den Streit schlichten, sondern auch einen Unfall aufnehmen. Ein Alkotest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von mehr als 3 Promille. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt laut Polizei rund 1000 Euro. Nach Abschluss der Ermittlungen wird sich die Staatsanwaltschaft weiter um den Fall kümmern.

x