Wörth Lkw-Kontrollen: Polizei zählt 45 Verstöße

dpa_kelle

Am Mittwoch kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Wörth schwerpunktmäßig Lastkraftwagen und Transporter. Dabei ergaben sich laut Polizei insgesamt 45 Verstöße. Neben Ladungsverstößen, nicht angelegten Gurten, Geschwindigkeitsüberschreitungen und Handynutzungen wurden diverse weitere Verstöße geahndet. Drei Lkw-Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt.

x