Grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Soziales oder Wirtschaft: Was wird künftig gestrichen?

Die Grünstadter Innenstadt von oben.
Die Grünstadter Innenstadt von oben.

Vor den Ferien hat Bürgermeister Klaus Wagner (CDU) den Ratsmitgliedern dargelegt, wie düster es in finanzieller Hinsicht um die Zukunft der Stadt bestellt sein könnte, wenn sie weitermacht wie bisher. Denn die Lage hat sich verändert. Nun sind die Ratsmitglieder gefragt: Wie weit wollen sie gehen?

Vor den Sommerferien haben sich Bürgermeister, Beigeordnete und Mitarbeiter der Verwaltung Gedanken darüber gemacht, wie die Stadt in Zukunft bestehen kann, ohne Geld auszugeben, das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sei citnh .ath In einem iPspasirentpioo riwd unn g,uefagtezi ow eid taSdt u&;fkinulgtm perasn kn,na wie eid ninhEaenm hu&tmrloh;e rendew ennlnumk;o& nud wo amn llegiiirefw eiesungntL tihrs.ect sE nsid Vr,ehm&lcgasou;l aenmD dnu ereHnr dse ehreasfVnr dsin die .gltRisdtmareie Denn esi lue;s&

x