Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 25. November 2016 - 17:37 Uhr Drucken

Grünstadt-Ticker

Eisenberg: Schüler aus fünf Ländern entwickeln gemeinsam Apps

Die Berufsbildende Schule (BBS) Donnersbergkreis in Eisenberg beteiligt sich am Projekt "EU-App 16". Schüler der zwei Leistungskurse Informationsverarbeitung entwickeln gemeinsam mit vier weiteren Schulen in Italien, England, Polen und Tschechien fünf Apps zu den Themen Sport, Sicherheit, Umwelt, Schule und Lernen. Am Freitag wurden an der BBS Eisenberg die ersten Ergebnisse präsentiert. Innerhalb von zwei Jahren werden sich die Teilnehmer gegenseitig besuchen und jeweils eine Woche lang in Teams das Gestalten einer App erlernen. Finanziert wird das Projekt über das EU-Bildungsprogramms Erasmus-Plus. |zin

 

 

Grünstadt-Ticker