Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Handball: Pfalzligist SG Lambsheim/Frankenthal zu Gast bei TSG Haßloch

Sagt zum Saisonende servus: SC-Trainer Heiko Breth.
Sagt zum Saisonende servus: SC-Trainer Heiko Breth.

Der Absturz in die Handball-Verbandsliga der Damen ist für den SC Bobenheim-Roxheim nicht mehr zu verhindern. Für das punktlose Schlusslicht geht es darum, sich anständig aus der Pfalzliga zu verabschieden. Am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle Pestalozzischule) empfängt der SC die VTV Mundenheim II. Die SG Lambsheim/Frankenthal orientiert sich eher nach oben. Gastgeber TSG Haßloch (Sonntag, 16 Uhr, TSG-Sportzentrum) hat noch Chancen auf den Titel.

Der Klassenverbleib ist frühzeitig in der Saison unter Dach und Fach, jetzt kann sich die SG Lambsheim/Frankenthal

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eenun iZeeln dmiw.en Dre a;&nfeTlbtmnuefulle lwil csih eswintsgen honc um nneei ngRa bresvs.neer ndU das sit hmcml.&g;olui Denn dei GSH dffDhfadou/tceeSinrhsnet sti ckpugtinleh mti der SG ):(2401. oraSg Ptazl drei its hnco ni iewce.hRite Dre uTS tnHlgeeiinesi aht run drie ≪eurhamZ .rnurgsVop

x