Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Bezirksligist VfR Frankenthal verliert 1:3 gegen VTG Queichhambach

Ausgetanzt: Queichhambachs Kevin Dausch (Mitte) setzt sich gegen Fabio Libori (links) und Halil Kaya durch.  Foto: BOLTE
Ausgetanzt: Queichhambachs Kevin Dausch (Mitte) setzt sich gegen Fabio Libori (links) und Halil Kaya durch.

Bezirksligist VfR Frankenthal hat einen kapitalen Fehlstart perfekt gemacht. 1:3 (0:0) verlor das Team des Trainerduos Tim Graf/Uwe Rebholz gestern zu Hause gegen die VTG Queichhambach. Es war die dritte Heimpleite im dritten Heimspiel der Saison. VfR-Keeper David Czerwinski verhinderte mit etlichen Paraden eine höhere Niederlage der Gastgeber, die jetzt Vorletzter sind.

Frankenthal.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;eu&ltHamt Maetot nRozaazd ni der .87 tuMeni eid gle;zf&tikosarnFelis nvo cuimTin rnml;uemS&u htnci pnkpa itm mde Kpof fehtve,lr sdenonr mzu :22 ogfrteen,f uaeml;wr& ;u&urmlf den RVf lnnrFtaheak grsneet aimahgttNc im iblazgsslriieFslgzilu&akBel;p- egnge rstigfeAue TVG achmcehubaQih ien

x