VG Nordpfälzer Land RHEINPFALZ Plus Artikel Geschwindigkeitsmessungen: Kommunale „Blitzergruppe“ startet wohl erst 2024

Für die Geschwindigkeitsmessungen wollen die Verbandsgemeinden Lauterecken-Wolfstein, Kusel-Altenglan und Nordpfälzer Land ein F
Für die Geschwindigkeitsmessungen wollen die Verbandsgemeinden Lauterecken-Wolfstein, Kusel-Altenglan und Nordpfälzer Land ein Fahrzeug anschaffen. Aus diesem heraus kann ebenso geblitzt werden wie mobil mit Hilfe von Stativen. Wegen der langen Lieferzeiten wird die Überwachung wohl erst 2024 starten.

Immer mehr Kommunen gehen in eigener Regie gegen innerörtliche Raser vor. Nun auch die VG Nordpfälzer Land: Sie bildet künftig zusammen mit zwei Verbandsgemeinden aus dem Kreis Kusel eine gemeinsame „Blitzergruppe“. Es geht um Sicherheit, nicht ums Geldverdienen, betonen alle Beteiligten. Die Kostenfrage wird trotzdem gestellt.

„Wir hoffen auf Lerneffekte“, sagte Bürgermeister Michael Cullmann (SPD). „Nicht die Einnahmen, sondern die Prävention steht im Vordergrund“, sagte Büroleiter

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Hnsa dlF.e obWqu;ir&d etsonll das ea,hcnm es dirw zu nclhlse qh&oflreeu;ga,dn gaset ternoG zisctePh r(Feie tiseL Nz.alfodr)p ebq;uoDd&i iuRm;aeinalt&btlt rneei iOkrlh&uictm;tel lstoel cihtn deglhsgunabseac rf;&mulu sad elulfAents des lrzeistB o;sudqle,&in eatsg Uew eKrbs nsaro).koi

x