Eisenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Erdbeerland-Chef im Ukraine-Hilfskonvoi: Mit Hilfsgütern hin, mit Flüchtenden zurück

Unterwegs in der Ukraine.
Unterwegs in der Ukraine.

Als die Christusgemeinde Gensingen vergangene Woche einen Hilfskonvoi Richtung Ukraine auf den Weg brachte, schloss sich auch Alexander Seiler, Mitinhaber vom Eisenberger Erdbeerland Funck, an. Eine Erfahrung, die er wohl so schnell nicht vergessen wird.

Alexander Seiler überlegte nur wenige Stunden, als er vom Hilfskonvoi der Kirchengemeinde Gensingen erfuhr, zu der er gute Kontakte pflegt. Die Spargelernte steht zwar vor der Tür und es muss noch viel

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

arogstireni ndw.ere ehoncn,D selhlcn rwa al:kr Er ;wlrde&uum cish na med asu w;zl&olfum eghezrnFau tehesdbenne lnisoHiofvk tmi Zeil oclinhuir-chepnskias nrGeze ii.geebntle Deri unredeF sua eOibhr,mgi ithaneleTf dnu kenrefBidl nwaer cuah npsnaot .bidae

luicamrtlNu&;h llewto Sireel ts

x