Hallenhockey RHEINPFALZ Plus Artikel Nur ein Punkt aus zwei Spielen für Dürkheimer Herren

Philipp Krauß (Nummer 11) erzielt das 4:5 gegen RW München.
Philipp Krauß (Nummer 11) erzielt das 4:5 gegen RW München.

Beim Auswärts-Wochenende in München in der Ersten Hockey-Regionalliga Süd wäre sowohl beim 6:6 (2:5) gegen Rot-Weiß München als auch beim 7:11 (2:7) gegen den ASV München vielleicht mehr drin gewesen.

DHC-Trainer Andreas Schanninger war frustriert. „In beiden Spielen hatten wir ein wirklich schlechtes Viertel, dazu kommen immer wieder Karten wegen Meckerns“, glaubt er,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ssda mreh com;hgl&ulim ewensge &w;lru.mea du;hucobDq&r to;uiugmlnne& lrFehe eanbh irw uns mu eien bsrseee satnuposiAggiosn ;orauec&bthdl.qg mdzoTetr tegshbincie er iesenm eaTm neie gteu itkamlMbCnmat-t&uo.aec;le &onda;bquM aht rehi g;munl&eheunBmu segene,h sie naebh iruecnhdzhs

x