Kreis Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Glasfaser-Ausbau: Gehen Inexio 50 Millionen Euro durch die Lappen?

Rund 88 Prozent der Tiefbauarbeiten sind laut Kreisverwaltung mittlerweile fertig.
Rund 88 Prozent der Tiefbauarbeiten sind laut Kreisverwaltung mittlerweile fertig.

An allen Ecken brennt es beim geförderten Glasfaserausbau im Kreis Bad Dürkheim. Jetzt droht auch ein Fördermittel-Stopp. Gehen Inexio 50 Millionen Euro durch die Lappen?

Was hat sich seit März getan?
Nur rund 650 der 9500 Adressen, die im Zuge des geförderten Breitbandausbaus mit Glaserfaser versorgt werden, sind bislang auch tatsächlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nsa eztN asnecnssheglo owed.rn Hrie aht cihs also tesi mlz;,a&uMr asl der etlezt natdS rbefagtag ,rewud sintch ew.ebtg Dsa hta diuanRm neiRrd etelgmt,iit erd ni dre esKgerwnalurvti uu;mrlf& sda mtjdourop;Frelk&er gailudsmnt&zu; .tsi Auhc die reorhereL uf;rum&l edi lesbasrlaafekG sdin ncoh

x