Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 18. April 2018

26°C

Dienstag, 03. April 2018 - 19:50 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ramstein: US-Militärmaschine lässt 43 Tonnen Kerosin über der Pfalz ab

Der jüngste Fall eines Kerosin-Notablasses über der Pfalz ereignete sich am Karfreitag kurz nach dem Start einer US-Militärmaschine vom Flugplatz Ramstein. archivFoto: view

Der jüngste Fall eines Kerosin-Notablasses über der Pfalz ereignete sich am Karfreitag kurz nach dem Start einer US-Militärmaschine vom Flugplatz Ramstein. archivFoto: view

Am Karfreitag hat ein Tankflugzeug der US-Luftwaffe über der Pfalz 43 Tonnen Kerosin abgelassen. Die Deutsche Flugsicherung (DFS) bestätigte am Dienstag gegenüber der RHEINPFALZ den Vorfall.
Die Maschine war am frühen Nachmittag auf dem US-Flugplatz Ramstein gestartet. Ziel war ein Flughafen in den USA. Bereits kurz nach dem Start wurde dieser Flug abgebrochen. Auf Anfrage konnte die Flugsicherung keine Angaben zur Ursache machen.

Treibstoff in 4572 Meter Höhe abgelassen



Die Radardaten des Fluges deuten darauf hin, dass der Treibstoff über dem Pfälzerwald und/oder dem Pfälzer Bergland verteilt wurde. Der Pilot gab laut DFS an, in einer Höhe von 15.000 Fuß (4572 Meter) das Kerosin abgelassen zu haben.
Dabei handelte es sich bereits um den vierten bekannt gewordenen Kerosin-Notablass über der Pfalz seit Jahresbeginn.


|jüm

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker