Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 11. Oktober 2018 - 23:02 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Pirmasens: Streit um Waldhaus „Drei Buchen“

Unter anderem muss das Dach des „Drei Buchen“ aufwendig saniert werden. Foto: Buchholz

Unter anderem muss das Dach des „Drei Buchen“ aufwendig saniert werden. Foto: Buchholz

Das Traditionswaldhaus „Drei Buchen“ des Pfälzerwald-Vereins Pirmasens sorgt für massiven Streit zwischen dem Vereinsvorsitzenden und den Pächtern. Im Januar hatten Schlagersänger Tim Reyes und Christian Eschmann das Haus als Pächter übernommen und mit ungewöhnlichen Aktionen wie einem Schlagerfestival für neuen Schwung in der Hütte gesorgt. Nötige Investitionen, auch in den Brandschutz, würden jedoch verzögert, werfen die Pächter dem Vorsitzenden vor. Der hat inzwischen den Pachtvertrag für das Haus in der Nähe von Lemberg gekündigt, da die Pacht wegen der Mängel von den Pächtern einbehalten wurde. Unter anderem muss das Dach aufwendig saniert werden. Inzwischen kommunizieren Pächter und Vorstand nur noch per Anwalt. Am 28. Oktober wird das Waldhaus nun zum letzten Mal von 11 bis 17 Uhr öffnen, sofern sich kein neuer Pächter findet. |kka

 

 

Pfalz-Ticker