Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 25. November 2018 - 16:13 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kunstradsport: Lena und Lisa Bringsken sind Weltmeister

Europameisterinnen und dreimalige Vizeweltmeisterinnen: Lena (links) und Lisa Bringsken (rechts). Foto: Stoll

Europameisterinnen und dreimalige Vizeweltmeisterinnen: Lena (links) und Lisa Bringsken (rechts). Foto: Stoll

Nach drei Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften haben Lena und Lisa Bringsken aus Rödersheim-Gronau am Sonntag in Lüttich den Weltmeistertitel im Zweier-Kunstradfahren der Frauen gewonnen. Die beiden Schwestern vom RCV Böhl-Iggelheim, 23 und 21 Jahre alt, haben sich auf die Minute topfit vorgestellt - und das nach einer Saison, die nicht ganz rund gelaufen ist. Aber sie haben sich sehr mutig und konzentriert durchgebissen und im Finale nach einem Sturz beim Kehrsteuerrohrsteiger Mühle Drehung die Übung sehr sehr sauber zu Ende gefahren. Nach dem Gewinn des EM-Titels am 1. Juni in Wiesbaden war das der zweite große Triumph der beiden Bringsken-Schwestern und ihrer Trainerin und Mutter Katja Elmer. Ihre härtesten Konkurrentinnen Caroline Wurth und Sophie Nattmann aus Gutach zeigten Nerven und stürzten beim Lenkersitz/Schulterstand auf einem Rad, hatten danach Probleme beim Neuaufbau der Übung und wurden Zweite. |ku