Kriminalität RHEINPFALZ Plus Artikel Immer mehr Geldautomaten gesprengt: Wie Banken reagieren

Der jüngste Fall: In Zweibrücken hat es einen Geldautomaten der Sparkasse erwischt.
Der jüngste Fall: In Zweibrücken hat es einen Geldautomaten der Sparkasse erwischt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es ist eine moderne Form von Bankraub: Immer öfter werden Geldautomaten gesprengt. Ein neuer Negativrekord zeichnet sich ab. Die Banken erhöhen ihre Sicherheitsvorkehrungen weiter – auch in der Pfalz. Welche Rolle spielt ein Blech aus Wittlich?

Die neusten Fälle aus der Pfalz sind nur wenige Tage her. In Zweibrücken

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nptsengre urelTm;t&a am ngaenerngve tMhiwoct enein dtutaaGeolm rde kaparSsse am -attMoke.tNr

Auhc ni adB rkh&e;miuumDl lhuegscn kUnenbnate ma 81. Mia z.u neBtoefrf rnwea Anmattuoe red sSarsekap udn red akn.V-BR eDn dhnaeSc igtb das maPduuiorzipi;eml&lsi izpfnlaheR in eeinr ,setner rebgon hgSua;ltcm&unz, mti undr 020.070 Eoru na enideb m&unbeG;ladue .na

ienE mgEuehpfnl dse irmstdmkBaisaeelunn uedwr ovr rtO beteisr meeg:ttzus Die enbizb,nnleSugessdoet uz der dre effternoneeb utaotAm hla,mtu&ze;l awr restibe nvo 23 ibs 5 hUr sgenmro ncs,oesgshle iew kaRVBn- ehpercrS rAansed ;uunhlomhcfS& rt.lae;k&ulmr ubsidqD;ee&o sg&nealziamh;M aentlh wri wnieeihrt asl nnoe;ratuiP&vlm &fu;mrul nloinlvs und rewnde eedis auf elal -eteBSSlnl im liesbmsrue&acehtG;hcf edulusen&wiq,tao; otebnt fc;hnShoulmu&. ssDa die &Tlrtuma;e aber rtzemtdo leaugzchns nnekt,on ziet:g nqobu&dE;nei gio-etrpz1ne0n0 zctuSh rdwi se idleer tzrtoedm cnthi ;oundlgebq&e, os red rc.phneskBaer

aaeSrpssk mohl&;huter ethbrzAucS sereerbsnv staul&msl; re .cish aDs hsreucvt sepbewesilisie ied saspkrSae Vzarrefopld ndu gmnlud

x