Im Garten RHEINPFALZ Plus Artikel Alt, aber gut: Die Reisetomate

Auffällige Optik: Die Reisetomate zieht auf jeden Fall die Blicke auf sich.
Auffällige Optik: Die Reisetomate zieht auf jeden Fall die Blicke auf sich.

Auf den ersten Blick denkt man bei der Reisetomate: Was für ein knubbeliges Ding! Aber warum heißt sie Reisetomate? Erst, wenn einen der Teile ablöst, wird der Name klar.

Bei der Reisetomate (Lycopersicon esculentum) handelt es sich um eine Fleischtomate. Saatgut davon ist unter anderem über die Bezeichnung Reisetomate „Voyage“ zu haben. Diese alte Sorte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

its htnic urn igl;ulzssμ& und g.rhfctiu ieD toenr hrtce;mu&ulF bahen karmnate binkuEgnner.e zanG neho ersesM dnu nheo dsas ied huFrtc ieadb auzll vile fatS eviert,lr sesnla ihcs odnav nleineze eegteSmn e.nrnanetb Das arw ndu sti ufa eRseni odre uhca im lmuuo;r&B ehrs piahskt.cr Dei muurtc&a

x