Bilanz RHEINPFALZ Plus Artikel Was bleibt von der Münchner Sicherheitskonferenz?

Gedrängel vor dem Bayerischen Hof: Außenministerin Annalena Baerbock war bei der Münchner Sicherheitskonferenz auch für die zahl
Gedrängel vor dem Bayerischen Hof: Außenministerin Annalena Baerbock war bei der Münchner Sicherheitskonferenz auch für die zahlreichen Journalisten eine gefragte Gesprächspartnerin.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Münchner Sicherheitskonferenz – das sind drei Tage Ausnahmezustand für alle Beteiligten. Während Scholz, Selenskyj und Co. auf der Hauptbühne Reden halten, knüpfen Diplomaten im Hintergrund im Halbstundentakt neue Gesprächsfäden.

Lange bevor MSC-Chef Christoph Heusgen am Freitagmittag die 60. Münchner Sicherheitskonferenz eröffnet, hat das alljährliche Mammuttreffen im Herzen der bayerischen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tttdaupHas ebtries neies nrsete ol.ptuHeu&;heknm eDi S,MC asd ist neeb so ilev hmer sal die mtunuhHlb&pa;ue mi toeHl ycBerhrisae H.fo Mna ssum ishc asd ien snsbehci ewi ien lmieblmdWi onv iAl tugMchsi sevotelrl:n Ein reagnz tatdeiStl httes ad .Kpof aD insd gzane enbeezofNnkenenr in dne pocahtrnvlel kBe;b&audlannmueg n,benane igz eeE-niSdtsv ruqe dcruh edi dse,tantnnI ied &krttnst;Lirelefdmaua edr uenBserwdh uzm iBsilepe aenld sin aPzrPCiaanr-il-sl iessjnet dse f.rageostHn

aD sndi geMnteiasts in cisekchn aRteusnrast udn ,Bars da nids ennapsto lameGpsr&e;hcu iszehcnw lsJtrnniaoeu und iPoeirltnk uaf rde reSgl,tsz&ai; fua dre eeagrd nleonKon von Palistuiooze tmi luaBitlch afu ned lPazt rov dme ihsBecnyera Hof recwhzas Lmniuieosn rnerkeei.sot

Sns;tuueacfmchrlz&h nsraitptDieooi nisd a&;hnds utg grttena na&;shd ;ustuza&crecSnfmhlh uaf end ;r&hDclamuen dnu ad dins edi urrsbhHbc,aue ied rimem rwieed mla bel&ruum; mde umtnerZ ul;sm&hneMcnu snreeik, umz leBeiisp ma S,asrgemtmanog asl erd iruihnecask temrudals&i;nP lroymdWoy klnseyjSe e.nirtifft aD idsn &er;umbul das eazgn endehoWecn afu emd epadOlsnozt mansntieetn

x